Mussolini der Mops

…aber war das nicht Hitler mit dem fehlenden Hoden? Ok, genug der schlechten Scherze. Ich wollte eigentlich noch einen Beleg für das Übergreifen des Web 2.0 auf die offline Welt in Form von Reallife-Comments hochladen. Leider wurde der kommentierende kleine blaue Zettel, der an dem unten zu sehenden Aushang klebte, schon entfernt. Weil der Text so schön war, werde ich ihn dennoch wiedergeben:

Seit einigen Tagen ist eine Katze in unserem Hof. Sie hat einen weißen Latz, ansonsten sah sie schwarz aus, weil es dunkel war. Tel: ***

Schön. Nachts sind alle Katzen schwarz.


2 Antworten auf „Mussolini der Mops“


  1. 1 kater 01. August 2010 um 19:13 Uhr

    ich dachte nachts wären alle katzen grau …

  2. 2 Wortlaut 14. März 2011 um 21:06 Uhr

    und vor allem sind nachts alle katzen haesslich. tags hingegen suess wie muecken. morgens schnuckelig wie graue tiger. abends aetzend wie schnueddi. mehr beitraege zum thema katzen, bitte!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.